Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Brief von Ferdinand Freiligrath an Ludwig Merckel
VerfasserFreiligrath, Ferdinand In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ferdinand Freiligrath
Adressat(en)Merckel, Ludwig In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Ludwig Merckel
EntstehungAmsterdam, 29.10.1833
Umfang3 Dbl., 10 3/4 S., Adresse auf S. 12
SpracheDeutsch ; Deutsch
SerieAutographensammlung Lippische Landesbibliothek - Theologische Bibliothek und Mediothek
Signatur
FrS 51
Online-Ausgabe
Detmold : Lippische Landesbibliothek, 2020
URNurn:nbn:de:hbz:51:1-20608 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Brief von Ferdinand Freiligrath an Ludwig Merckel [1,93 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

In den nicht gedruckten Teilen: Gerücht von einem schrecklichen Ereignis, das die fürstliche Familie betroffen haben solle. Wer der Anonymus sei, der in der "Elberfelder Allgemeinen Ztg." seine polit. Raisonnements niederlege; wahrscheinlich Capt. Runnenberg. Grüße.

Notiz