Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Brief von Ferdinand Freiligrath an Amely Bölte
VerfasserFreiligrath, Ferdinand
Adressat(en)Bölte, Amely
EntstehungClarence Villas, 3.1.1848
Umfang1 Br., 1 Doppelbl., 4 S., 8"
SerieAutographensammlung Lippische Landesbibliothek - Theologische Bibliothek und Mediothek
Signatur
FrS 6
Online-Ausgabe
Detmold : Lippische Landesbibliothek, 2020
URNurn:nbn:de:hbz:51:1-19652 
Links
Download Brief von Ferdinand Freiligrath an Amely Bölte [0,88 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Betrifft eine erfolglose Intervention der Empfängerin bei Hrn. Huth, in dessen Hause er noch bis Ende März bleiben werde. Was nachher werde, könne er nicht beurteilen. Bedauert, dass Carlyle aufs Land gehe, ohne dass er ihn vorher noch sehen könne. Sein Haus seit 14 Tagen ein Lazarett. Grüße für Carlyle u. dessen Frau.