Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Brief von Ferdinand Freiligrath an Jakob Felsing
VerfasserFreiligrath, Ferdinand
Adressat(en)Felsing, Jakob
Entstehungo.O., Februar 1844
Umfang1 Br., 1 Dbl., 4 S.
SerieAutographensammlung Lippische Landesbibliothek - Theologische Bibliothek und Mediothek
Signatur
FrS 20
Online-Ausgabe
Detmold : Lippische Landesbibliothek, 2020
URNurn:nbn:de:hbz:51:1-20188 
Links
Download Brief von Ferdinand Freiligrath an Jakob Felsing [0,93 mb]
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung

Vgl. Buchner II, 97-98. - Glückwunsch zur Vermehrung von F.'s häuslichem Kreise. Gründe der späten Antwort: Reise, Unwohlsein. Freut sich über F.'s rastlose Tätigkeit. Die "Zeitgedichte" ("Ein Glaubensbekenntnis") sollen noch zu Ostern in die Presse wandern. Die 7. Aufl. der älteren Gedichte ist soeben bei Cotta ans Licht getreten. Erwähnt Freund Radowitz. Möchte aus dem Darmstädter Kunstverein austreten. Schücking schreibt heitere u. zufriedene Briefe aus Augsburg.